Stadtbücherei Altötting

|Startseite| Leserkonto | Mediensuche | Ausleihe |Team |Kontakt |News Archiv

Mediensuche

 
Suchen Sie hier nach allen Medien der Stadtbücherei
Online Suche

eBooks Ausleihe

 

 

Öffnungszeiten

 
* Montag geschlossen
* Dienstag, Mittwoch und
  Freitag 13.00 bis 17.00
* Donnerstag 10.00 bis 18.00
* Samstag 09.00 bis 12.00

 
An gesetzlichen Feiertagen bleibt die Bücherei geschlossen
 

Vorlese3viertelstunde

 
Jeden Freitag von 15.15 - 16.00 Uhr außer in den Sommerferien
 

Impressionen Vorlese3viertelstunden
 

Hier geht's weiter...
 
Kino in der Bücherei
 
Monatliches Kinder-Kino
vom 15.10.2017 bis 14.03.2018
Infoflyer

Monatliches Erwachsenen-Kino
vom 16.11.2017 bis 22.02.2018
Infoflyer für Film am 16.11.17
Infoflyer für Film am 14.12.17
 
Bücherzeit 

 
Hilfe – was soll ich lesen - Krimi, historischen Roman oder doch lieber was lustiges?
 

 
* Hier gibt’s Lesetipps
 
Bücherei Verordnungen
 
* Benutzungsordnung
* Gebührenordnung
* Internetbenutzung
 
Sonstiger Service

 
* Öffentliche Kaffee-Ecke
(Kaffee, entkoffeinierter Kaffee, Tee und Wasser)
 
*
Folgende Zeitungen liegen immer aktuell auf: „Alt-Neuöttinger Anzeiger“ „Süddeutsche Zeitung“ „Die Zeit“ „Passauer Bistumsblatt“
 
* Öffentlicher Internet-Zugang mit Druckmöglichkeit (s/w) im Erdgeschoss
 
* Münzkopierer (s/w) im Erdgeschoss

 

News aus der Bücherei

News Archiv

 

 
BÜCHER-FLOHMARKT VERLÄNGERT

FRAGEN SIE IN DER BÜCHEREI NACH DEN BÜCHER-TÜTEN
Kleine Tüte ca. 1 – 2 Bücher € 1,00
Papiertüte ca. 3 – 10 Bücher € 3,00
Mittlere Plastiktüte bis ca. 20 Bücher € 5,00
Größere Plastiktüte bis ca. 30 Bücher € 7,00
 

 
Einige Töpfersachen von der Ferienpass-Veranstaltung liegen in der Stadtbücherei noch zur Abholung bereit
 


Neues Do-It-Yourself Magazin im Bestand

(D.I.Y. wurde vom Verlag eingestellt)

FERIENPASSPROGRAMM 2017
VORLESETHEATER IN DER STADTBÜCHEREI ALTÖTTING

 
Am Dienstag, den 30. August wurden für 12 Ferienpasskinder die Büchereipforten bereits um 10 Uhr geöffnet. Nach diversen Kennenlern-, Sprach-, Wort- und Bewegungsspielen wurden Rollentexte von gruseligen Geschichten auf zwei Gruppen verteilt. Nachdem sich innerhalb der Gruppe die Kinder auf die einzelnen Rollen geeinigt hatten, wurde geprobt, geübt, gelesen und geschauspielert. Von einer Brotzeit gestärkt, ging es mit viel Gekicher und Gelächter über zum Verkleiden und Schminken. Die beiden Stücke wurden nach einer Generalprobe vor den Eltern und weiteren Zuschauern mit Bravour aufgeführt.
 

FERIENPASSPROGRAMM 2017
KINO IN DER STADTBÜCHEREI ALTÖTTING zum
 
Zum 2. Mal eroberten Kinder nach Büchereischluss die Stadtbücherei Altötting um im Rahmen des Altöttinger Ferienpassprogramms bei Popcorn, Süßigkeiten und Getränken den Animationsfilm „Ooops! Die Arche ist weg…“ anzusehen.

Wieder zog der Film die Kinder in den Bann und wieder lösten sie mal mehr mal weniger erfolgreich die Film-Quiz-Fragen.

Auf alle Fälle hatten sie alle viel Spaß, so ganz allein in der Bücherei, und freuten sich am Schluss über die schönen Gewinne, die erneut gespendet wurden von: Quadroscope Burghausen, Buchhandlungen Dr. Naue und Fraundorfner und den Altöttinger Banken: Raiffeisenbank und Sparkasse.

FERIENPASSPROGRAMM 2017
KINO IN DER STADTBÜCHEREI ALTÖTTING
 
Am 09. August eroberten 30 Kinder nach Büchereischluss die Stadtbücherei Altötting um im Rahmen des Altöttinger Ferienpassprogramms bei Popcorn, Süßigkeiten und Getränken den Animationsfilm „Ooops! Die Arche ist weg…“ anzusehen.

Im Anschluss und nach genügend „Schmöker- und Rumtobenzeit“ hatten die Kinder Fragen zum Film-Quiz zu beantworten und alle durften mit schönen Gewinnen nach Hause gehen.  Ein Dank geht natürlich an die Spender der Preise: Quadroscope Burghausen mit 2 Kinokarten, Buchhandlungen Dr. Naue und Fraundorfner mit jeweils einem Büchergutschein und schöne Sachpreise von der Raiffeisenbank und der Sparkasse.

Aufgrund der großen Nachfrage wird diese Veranstaltung am 30.08.2017 um 17.30 Uhr wiederholt. Eine Anmeldung ist über das Ferienpassbüro möglich.

Kontakt Ferienpassbüro: 08671/5062-72 oder ferienpass@altoetting.de




Spätestens mit der Einschulung wird auch die Leseförderung zum großen Thema. Damit Ihr Kind von Anfang an Zugang zu schönen Bilder- und Geschichtenbüchern sowie interessanten Sachbüchern hat, legen Sie ihm doch einen Büchereiausweis der Stadtbücherei Altötting in die Schultüte.


Die Bücherei verfügt über einen Bestand von ca. 7.000 Kinderbüchern. Dazu kann sich Ihr Kind auch noch „tiptoi“-Medien, Hörbücher, Spiele, DVDs, Zeitschriften und Kassetten ausleihen (Ausleihfrist für alle Medien: 4 Wochen).

Für alle Schulanfänger der Josef-Guggenmos-Schule bietet die Stadt Altötting den Büchereiausweis ohne Benutzungsgebühren an. Dieser kann ab sofort persönlich und unter Vorlage des Personalausweises eines Erziehungsberechtigen in der Stadtbücherei Altötting beantragt werden und ist für die ersten vier Grundschuljahre gebührenfrei.

Natürlich können auch für Kinder, die eine andere Schule besuchen, Büchereiausweise ausgestellt werden: Die Benutzungsgebühren belaufen sich auf 5 € pro Jahr.
 
Lesestart-Sets II an 3jährige Kinder aus der Kindertagesstätte St. Martin verteilt

Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung führt die Stiftung Lesen bundesweit die frühkindliche Leseförderungsinitiative „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ durch.

Die Stadtbücherei Altötting hatte sich daran beteiligt und bereits in den letzten Jahren zahlreiche Lesestart-Sets II an 3jährige Kinder verteilt. Die Aktion ist zwar seit letztem Jahr für die Büchereien abgeschlossen, aber in der Altöttinger Bücherei sind noch so einige Lesestart-Sets vorhanden. Daher statteten im Juni die Erzieherinnen der Kindertagesstätte St. Martin mit den 3jährigen Kindern der Bücherei einen Besuch ab, um sich noch ein Lesestart-Set II zu sichern.

Nach dem Vorlesen aus dem Lesestart-Buch „Pip und Posy – Der tolle Roller“ erhielten alle Kinder ein kostenloses Lesestart-Set II, in welchem neben interessanten Vorlesetipps für die Eltern auch das Lesestart-Buch enthalten ist.
 

 

Welttag des Buches 2017

1.000 € für die Anschaffung von Kinder- und Jugendbücher von der Deutschen Post DHL erhalten und eine Lesung von Sabrina Fackler für die 6. Klasse der Weiß-Ferdl-Schule!

Foto Hölzlwimmer/ANA

26 Bibliotheksführerscheine für Kindergartenkinder aus St. Josef in der Stadtbücherei Altötting ausgehändigt

Den 26 Vorschulkindern aus dem Kindergarten St. Josef wurden am Dienstag, 04.04.2017 vom Ersten Bürgermeister der Stadt Altötting, Herbert Hofauer, die Urkunden zur bestandenen "Ich bin Bibliotheks-Fit"-Aktion überreicht.

Stolz nahmen die Kinder im Beisein von der Leiterin des Kindergartens St. Josef, Annemarie Bartl, der Bibfit-Beauftragten Judiith Sigrüner, weiteren Erzieherinnen und Eltern sowie der Büchereileiterin Sonja Zwickl die Urkunden vom Bürgermeister entgegen.

Im Vorfeld besuchten die Kinder vier Mal die Stadtbücherei und wurden dabei spielerisch, einfühlsam und intensiv in die Welt der Bücher eingeführt. Wenn die Kinder dieses Jahr eingeschult werden haben sie den frühen Umgang mit Büchern und der Bücherei geübt. So werden sie in der Schule keine Schwierigkeiten haben, sich mit zusätzlichem Wissen und der notwendigen Leselektüre zu versorgen.

„Aussuchen und Ausleihen“ – „Vorlesen, Zuhören und Ausmalen“ – „Erzählen und Wissen“ – „Was gibt es, wo steht es?“ - so lauteten jeweils die vier „Bibfit“-Veranstaltungen. Aktiv, interessiert und begeistert arbeiteten die Kinder zusammen mit der Büchereileiterin und unterstützt von den Erzieherinnen die einzelnen Themen durch. Nach jeder Aktion durften sich die Kinder ein Buch ausleihen und es in ihrem „Bibfit“-Rucksack in den Kindergarten mitnehmen.

Das Vorlesen stand natürlich bei jeder der vier Aktionen im Mittelpunkt. Dabei lernen die Kinder sich zu konzentrieren und aufmerksam zu sein. Bilderbücher tragen viel zur sprachlichen Entwicklung des Kindes bei und stärken gleichzeitig seine visuellen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten.

Mit dem Bilderbuchkino „Die Olchis im Kindergarten“ endete die „Bibfit“-Aktion und alle Kinder sangen nochmal laut schallend zum Abschluss „ihr“ Bücherei-Lied.




Neue Zeitschriften in der Ausleihe

Übergabe kostenloser Lesestart-Sets an Dreijährige in der Stadtbücherei Altötting durch Landtagsabgeordneten Günther Knoblauch
Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung führt die Stiftung Lesen bundesweit die frühkindliche Leseförderungsinitiative „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ durch. Das Lesestart-Set I war drei Jahre lang bei vielen Kinderarztpraxen erhältlich und nun wird das Lesestart-Set II seit 2013 drei Jahre lang durch beteiligte Büchereien verteilt.  Die freitägliche Vorlese3viertelstunde wurde dieses Mal dazu genutzt, gezielt auf diese Aktion hinzuweisen. Am 25.11.2016 war MdL Günther Knoblauch zu Gast und unterhielt die zahlreichen Jungen und Mädchen mit der spannenden Geschichte über einen kleinen Ritter, der sich vor Pferden fürchtet, aber mit der richtigen Unterstützung seine Ängste überwindet. Im Anschluss daran wurden die Lesestart-Sets an die begeisterten Kinder verteilt, in welchem natürlich, neben interessanten Vorlesetipps für die Eltern, auch das Bilderbuch von „Der kleine Ritter“ enthalten war. Mit dem gemeinsam gesungenen Büchereilied „Viele bunte Bücher aus der Bücherei“ ging wieder ein schöner Vorlesetag zu Ende.

Liebe Eltern, sollten Sie noch kein Lesestart-Set II für Ihr 3jähriges Kind erhalten haben, sprechen Sie uns einfach in der Bücherei darauf an. Solange der Vorrat reicht, werden wir die Lesestart-Sets II noch austeilen, da ab dem Schuljahr 2016/2017 der Lesestart an Ihrer Grundschule beginnt. Bundesweit haben alle Grundschulen (ebenso Förder-Grundschulen, Grundschulen in privater Trägerschaft und Grundschulen im Bund der Freien Waldorfschulen e. V.) mittlerweile Lesestart-Sets zur Weitergabe an ihre Erstklässlerinnen und Erstklässler erhalten.
    

NEU ZUR AUSLEIHE FÜR 4 WOCHEN:
Standort: Am Fensterbrett bei den Kochbüchern

"Mein Thermo": Neues Magazin für den Thermomix
Kochrezepte in Zeitschriften gibt es zuhauf. "Mein Thermo" mit Rezepten allein für den Küchenalleskönner Thermomix soll alle zwei Monate erscheinen. "120 alltagstaugliche Rezepte" verspricht die Redaktion in der Erstausgabe. Dabei gehe es um regionale Produkte, Frische und gesunden Genuss - ebenso wie um die thermomix-typischen Attribute schnell und einfach. Dabei sollen die Rezepte insofern helfen, als sie nachvollziehbar Schritt für Schritt zu den "leckersten Gerichten" führen. Tipps zur optimalen Bedienung des Thermomix dürfen ebenfalls nicht fehlen.


NEU ZUR AUSLEIHE FÜR 4 WOCHEN:

geolino Logo


Mit GEOlino lernen Jungen und Mädchen
zwischen 8 und 14 Jahren jeden Monat
auf sympathisch-spielerische Art die Welt
ein bisschen besser kennen.


Geolino Ausgabe


Alle Harry-Potter-Bände jetzt auch auf ENGLISCH zum Ausleihen!



BÜCHER-RÜCKGABE-BOX

Endlich ist sie da: die Bücher-Rückgabe-Box direkt neben dem Eingang zur Bücherei. Nun kann man rund um die Uhr ausgeliehene Medien zurückgeben. Bitte verpacken Sie CDs, MCs und DVDs in Tüten da diese beim Einwurf leichter beschädigt werden könnten.

Folgendes sollte man trotzdem beachten: ein verspäteter Einwurf von Medien außerhalb der Öffnungszeiten befreit nicht von der Zahlung evtl. anfallender Säumnisgebühren!


MOBIL-OPAC LUPUS

Unsere Mediensuche im Internet heißt FINDUS ...
... und sein kleiner Bruder LUPUS für Smartphones.

Mit dem Smartphone auf die Suchmaschine der Stadtbücherei Altötting gehen und einfach weitergeleitet werden. Im Bus, unterwegs, einfach immer!

Nähere Informationen erhalten Sie natürlich vor Ort in der Stadtbücherei Altötting oder auf dieser Website
 

Liebe Büchereimitglieder - liebe Fernreisende!

Ihnen steht ab sofort auch ein ausgewähltes Sortiment von DVD-Reisefilmen für die Ausleihe zur Verfügung.

Die DVDs werden gegenüber vom Standort "Erdkunde" neben dem Recherche-PC präsentiert.
 


Nutzen Sie eine neue Funktion im Bereich "Leserkonto/Merkzettel"


Ab sofort können sich EntleiherInnen an den bevorstehenden Abgabetermin per Mail erinnern lassen. Bsp.: Sie werden zur Zeit per E-Mail an xxxyyy@web.de über Fristablauf verständigt. In Zukunft nicht mehr verständigen
 

Mobile Bücherei

Das kostenlose Angebot der "Mobilen Bücherei" richtet sich an die älteren und behinderten Mitbürgerinnen und Mitbürger von Altötting und an alle diejenigen, die selbst nicht mehr in der Lage sind, die Räumlichkeiten der Bücherei aufzusuchen. Einzige Voraussetzung ist, dass sie Büchereimitglied sind, oder es werden wollen.

Durch die Nachbarschaftshilfe Altötting konnten zwei Bücherboten, das Ehepaar Kowalkowski, gewonnen werden, die monatlich Bücher, Hörbücher, Zeitschriften und DVDs ins Haus bringen.

Und so funktioniert es: Sie rufen in der Stadtbücherei an und es wird mit Ihnen der nächste Besuchstermin vereinbart. Nach ca. vier Wochen werden die ausgeliehenen Medien wieder ausgetauscht.

Download Info Flyer "Mobile Bücherei"
Ansprechpartner:
Stadtbücherei Altötting, Sonja Zwickl, Tel.: 08671/12344
Seniorenbeirat der Stadt Altötting, Luise Hell Tel.: 08671/969242


Impressum


Copyright Stadt Altötting